Interpool

... Die Richtigen erkennen. Weltweit.

Unsere Kunden sprechen für uns

Branchenübergreifende Internationale Personalberatung für namhafte deutsche und internationale Kunden

Unsere Kunden sprechen für uns

"Wir danken interpool für die Zusammenarbeit in Bezug auf unser Thema der internationalen und interkulturellen Assessmentprozesse", sagt Alexandra Mies, Leiterin HR Diagnostics, Recruiting & Employer Reputation bei der Deutschen Telekom Gruppe. "Unsere neuen Produkte sind nun bereit, um in dem immer internationaleren Kontext unserer Projekte erfolgreich zu wirken. Die Zusammenarbeit mit dem interpool Team war professionell und lehrreich."

"Die Suche mit interpool war für uns eine große Bereicherung", sagt Beate Hoferer, Leiterin des Vertriebsinnendienstes weltweit. "Die erfolgreichen Vermittlungen, die passgenaue Vorauswahl und die angenehme Kommunikation im Prozess sprechen für sich. Nicht zuletzt waren auch die Abstimmungsgespräche mit einer international erfahrenen Personalberatung sehr hilfreich für uns, um das Suchprofil nicht nur an unseren Zielen und Bedürfnissen, sondern auch an den Besonderheiten vor Ort zu orientieren."

"Danke an Interpool", sagt David Gill, Regional-Manager Nordeuropa von SWEP International, "das Projekt lief reibungslos und effizient. Die Person, die wir am Ende einstellten, ist technisch sehr gut qualifiziert, ein starker Verkäufer, erfahren und mit internationalem Hintergrund. Großartige Arbeit!"

"Für uns war dies ein sehr komplexer Besetzungsprozess...", so die verantwortliche HR-Managerin Eva Martinez in Stuttgart. "...und unser Anspruch an die richtige Person war hoch. interpool hat dem entsprochen mit Hartnäckigkeit, Flexibilität und einer ausgezeichneten Vorauswahl, so dass sie immer wieder neue interessante Kandidaten vorgestellt haben, bis wir den Richtigen hatten. Wir sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Vielen Dank an interpool!"

Und der erfolgreich eingestellte Kandidat ergänzte: "Ich möchte mich bei interpool für Ihre großartige Begleitung und Unterstützung in diesem Prozess bedanken. Sie und Ihr Team haben den Unterschied gemacht!"

"interpool füllt in der Suche nach unseren internationalen Trainees eine wichtige Lücke für uns", so die Jungheinrich-Verantwortliche für die Traineeprogramme im Konzern, Editha Schölermann. "Sie sprechen sowohl die international ausgerichteten High Potentials in den Zielmärkten für uns an, aber auch die in Deutschland studierenden internationalen Kandidaten durch ihre Netzwerke können sie erreichen und für uns gewinnen. So haben wir schon in vier Ländern gleichzeitig nach Trainees gesucht, mit nur einer Personalberatung und einem Ansprechpartner, das hat hervorragend funktioniert."

"Für die gute Unterstützung bei der Suche des neuen Leiters Finanzen und Organisation beim Deutschen Evangelischen Kirchentag möchte ich herzlich danken.", so Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des DEKT in Fulda. "Von unserer Seite fühlten wir uns sehr gut betreut, zeitnah und gründlich informiert. Für uns waren Ihre Vorgespräche sehr hilfreich, auch die Beratung zwischen den verschiedenen Bewerbungsrunden."

"Nach erfolgreichem Abschluss des Kärcher Recruiting-Prozesses möchte ich Ihnen allen für die große Unterstützung, die Freundlichkeit und die Professionalität danken, mit der Sie diesen Prozess gemanagt haben. Es ist selten, eine internationale Personalberatung wie die Ihrige zu finden, die sich gleichermaßen dem Kunden und dem Kandidaten gegenüber so verpflichtet fühlt. Es war eine große Freude, Sie kennenzulernen, und ich würde dies auch sagen, wenn ich am Ende nicht erfolgreich gewesen wäre", sagt Jorge Carrillo, neuer HR-Manager von Kärcher Mexiko.

"Ich möchte Ihnen und Ihrem Team für Ihre Professionalität und Unterstützung bei dieser Aufgabe danken", so David Novoa, COO von Kärcher Mexiko. "Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit den Ergebnissen. Dass es möglich ist, über Kontinente hinweg den „richtigen“ Kandidaten für uns in Mexiko zu finden, ist eine beachtliche Leistung."

"Von der Zusammenarbeit mit interpool erwarteten wir uns inhaltlichen Input, ein bisschen auch Inspiration und `best practice`-Beispiele von anderen Unternehmen und natürlich eine kompetente Prozessbegleitung“, so VP Global Human Resources Frank Poschen. "Unsere Erwartungen wurden hierbei voll erfüllt, bei außerordentlicher Freundlichkeit und Professionalität in der Kommunikation."

"Der Workshop mit interpool war ausgesprochen vielseitig und von hoher Fachkenntnis geprägt. Dadurch ist mir auch nochmal klar geworden, dass eine globale Rekrutierung ohne eine angemessene interkulturelle Vorbereitung kaum erfolgreich sein wird", so die International HR Managerin Frau Qu der Schuler AG, einem deutschen Weltmarktführer in der Umformtechnik mit ca. 5.200 Mitarbeitern und starkem Wachstum insbesondere in Asien.

"Besonders gut gefallen hat mir, dass wir im Workshop bereits die ersten Schritte zu unserer Globalen Rekrutierungsstrategie entwickeln konnten, so dass ich konkret in meiner Arbeit vorangekommen bin.", ergänzt Daniela Lang, Leiterin Personalakquise der WITTENSTEIN AG, einem mittelständischen Technologieführer der Mechatronik und Antriebstechnik mit und 1.600 Mitarbeitern weltweit.

"interpool ist ein wichtiger Partner in unserer Personalauswahl, auf dessen ergänzendes Urteil wir großen Wert legen“, so Petra Nibbe, HR Managerin der Heinrich-Böll Stiftung. „Sie bringen nicht nur die psychologische und eignungsdiagnostische Kompetenz mit, die uns sehr wichtig ist, sondern sie bereichern durch ihre Beiträge im Auswahlkomitee und durch ihren frischen Blick von außen auch unseren Meinungsfindungsprozess sehr.“

"Interpool war eine ausgezeichnete Wahl", zeigte sich Lisa Bell, VP Human Resources der US-Amerikanischen De-Sta-Co Gruppe zufrieden. "Sie haben unsere US-Amerikanischen Anforderungen im Recruitment hervorragend in den europäischen Kontext übertragen. Nicht zuletzt war interpool 100% zuverlässig und ergebnisorientiert; auch von der plötzlichen Absage einer bereits erfolgreich ausgewählten Kandidatin haben sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und ohne Mehrkosten den Auswahlprozess einfach neu gestartet. Schon nach vier Wochen hatten wir einen anderen Kandidaten, der sogar noch besser zu unseren Bedürfnissen passte."

"Das waren zwei erfahrungsreiche Tage bei interpool in Berlin. Das Interkulturelle AC-Training war für die START-Stipendiaten sehr lehrreich , da sie vor allem viel über die Zusammensetzung eines ACs, die richtige Herangehensweise sowie die gestellten Erwartungen lernen konnten.“  Afanwi Niba, Referent Bildungsprogramm START-Stiftung.

„Ein ausgezeichnetes und sehr praxisrelevantes Format, um die eigenen kulturellen Prägungen und die beim Kandidaten zu erkennen und um zu hinterfragen, inwieweit die eigenen Fragen eigentlich nützlich sind, tatsächlich die gesuchten Kompetenzen zu erfassen,“ so Antje Vermolen, Teamleader Recruiting bei BASF Services Europe. „Ich komme ganz sicher wieder!“

"Besonders wertvoll für uns ist dabei die Vielfalt bei interpool", sagt Sebastian Schmökel, Personalleiter im Stammhaus von Peter Wolters. "Egal ob für das Recruiting eines chinesischen Ingenieurs in Deutschland, eines deutschen Expats in China, oder eines amerikanischen CEO in den USA, sie finden immer die richtigen Suchwege und können die verschiedenen Kanäle integrieren und vergleichbar machen."

"Wir schätzen die Zusammenarbeit mit interpool sehr", sagt MATE Inc. Vertriebsleiter Jim Thomas aus den USA. "Sie arbeiten schneller als die früher von uns beauftragte internationale Personalberatung, und dazu noch für weniger Geld. Nicht zuletzt kommen Sie auf kreative Ideen, wo die richtigen Kandidaten zu finden sind, und sie fragen uns die richtigen Fragen über unser Business und über die Zielsetzungen der Position."

"Ein Glücksfang", so der verantwortliche Technische Geschäftsführer der Meiller Gruppe. "Wir waren uns im Vorfeld unsicher, ob es solche indischen Kandidaten in Europa überhaupt gibt, und waren sehr angetan von der Zusammenarbeit mit interpool."

„Ein sehr erfolgreiches Projekt und eine sehr spannende Erfahrung“, so der technische Leiter des internationalen Unternehmens. „Ohne interpool als Personalberatung und ohne das sehr gut konzipierte Interkulturelle Assessment Center wäre es uns sicher nicht gelungen, die tatsächliche Passung des letztlich erfolgreichen Kandidaten aus China zu erkennen“.

Und auch einer der nicht erfolgreichen chinesischen Kandidaten zog eine positive Bilanz: „What impressed me most about interpool as a candidate was the absolute level of professionalism when communicating with me, interviewing, or coordinating and accompanying me through the application process. Even though I was not selected for the position in the end I felt it was a fruitful experience.“, so Xiaodong Xu, Maschinenbauingenieur aus China.

"Ein großartiges Ergebnis", so beschreibt Uni-Assist Geschäftsführer Thomas Liljeberg den mit interpool neu aufgesetzten Prozess, "mit im Verhältnis dazu sehr vertretbarem Ressourceneinsatz. Wir hätten nicht erwartet, dass die Zusammenarbeit mit einer externen Beratung wie interpool solch einen Unterschied machen kann."

"Das Seminar war enorm hilfreich, nicht nur für das Finetuning unserer internationalen Bewertungs-und Interviewfähigkeiten", sagt Annika Haug, Recruitment Section Manager der EASA . "Auch im Hinblick auf unsere interne Kommunikation über unsere unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Hintergründe hinweg erfuhren wir viel darüber, warum wir bestimmte Kandidaten mögen oder nicht mögen, und wie unterschiedlich wir ihre Fähigkeiten und Persönlichkeit in unserer kulturell geprägten subjektiven Sichtweise bewerten."

„interpool ist für uns ein HR Dienstleister, der es versteht globale Zusammenhänge auf unsere europaweite Rekrutierungspraxis zu übertragen. Dabei arbeiten sie ausgesprochen serviceorientiert, kompetent und entgegenkommend“, so Norma Ably, Personalvorstand Europa von FARO.

Jörg Seliger, HR Manager EMEA für die Telekommunikationssparte Corning Cable Systems, bewertet die Zusammenarbeit sehr positiv: “Für unsere externen Stellenbesetzungen suchten wir eine flexible und internationale Personalberatung, die sich gut auf unsere besonderen Ansprüche sowohl aus den USA als auch aus Deutschland einstellen kann. Wir sind sehr froh, mit interpool einen solchen Berater und Dienstleister gefunden zu haben. Sie hören gut zu und treffen eine sehr gut auf unsere Bedarfe abgestimmte Vorauswahl. Darüber hinaus verfügen Sie über einen sehr internationalen Kandidatenpool, was uns in unserer Diversity-Strategie besonders entspricht."

„Es ist wichtig“, sagt Andrea Rey, Verantwortliche für die Traineeprogramme  bei Kärcher, „mit interpool einen Partner an unserer Seite zu haben, der weiß, welche Persönlichkeiten wir suchen, und der andererseits  den Bewerbern die Vielseitigkeit, Innovationskraft und Attraktivität der Kärcher Gruppe angemessen vermittelt.“

"Ich möchte mich hiermit nochmals bei dem gesamten interpool - Team für die Durchführung des ACs bedanken," so der Leiter Personalmarketing der Kärcher Gruppe, Udo Baumann. "Administration, Konzeption und Durchführung waren perfekt. Mit dem Ergebnis von 4 TOP Kandidat/innen sind wir sehr zufrieden."

„Nach nur zehn Wochen konnten wir so mit einer sehr erfolgreichen Mannschaft an den Start gehen, was ohne die professionelle und erfahrene Zuarbeit unserer Partneragentur interpool nicht funktioniert hätte“, sagt Bereichsleiter Personal der Alfred Kärcher Gruppe Rüdiger Bechstein.

previous pauseresume next