Interpool

... intercultural. skills. assessment.

Events

Events

Title
Integration von Geflüchteten als Chance für Unternehmen – Informationstag am 30.03.2017

Die Flüchtlingskrise sowie die Integration von Geflüchteten sind weiterhin Top-Themen in Deutschland. Doch wie kann die Integration in Ihrem Unternehmen konkret gelingen?

Bruchsal: 30.03.2017

Intercultural Assessment Training 2016 for HR Managers

Wie gestalten wir Assessment und Development Center im Kontext von Globalisierung, Vielfalt und demografischem Wandel? Wie erkennen wir interkulturelle Kompetenz und Innovationskraft in Personalauswahl und Talent Management?

Düsseldorf: 21.11.2016 München: 28.11.2016

Intercultural Assessment Training 2016 for Graduates

How do you succeed in an Assessment Center? What do companies expect from candidates during the recruiting process?

Düsseldorf: 21.11.2016 München: 28.11.2016

Instrumente des Internationalen Projektmanagements - Werkzeuge für die interkulturelle Projektkommunikation

Professionelles Projektmanagement zählt zu den Schlüsselkompetenzen modernen Managements. Dabei wird die Projektkommunikation als eigentliche „Sollbruchstelle“ vor allem in internationalen Projekten oft vernachlässigt.

München: 07.03.17
Rekrutierung und Mitarbeiterbindung in Westeuropa (Frankreich, UK, Italien, Spanien, Benelux, Griechenland)

Internationale Personalsuche und Mitarbeiterbindung folgen anderen Regeln, als wir es von Deutschland her kennen. Wie stelle ich die Arbeitgebermarke dar, in welchen Plattformen und Zeitungen veröffentliche ich, wie laufen Bewerbungsmanagement, Auswahlgespräche und Vertragsverhandlungen? Und wie kann ich einen erfolgreich rekrutierten neuen Mitarbeiter dann langfristig an das Unternehmen binden?

Köln: 26.10.16
Berlin: 06.11.16
Frankfurt: 24.03.17
Systemische Führung / Interkulturelles Training im Nahen Osten (Saudi Arabien, VAE, Ägypten)

Mitarbeiter im arabischen Kulturraum partizipativ leiten und motivieren

Bei aller Verschiedenheit untereinander verbindet die arabischen Kulturen gegenüber den deutschen Ansätzen eine stärkere Beachtung kollektiver, hierarchischer, beziehungsorientierter und indirekter (kontextorientierter) Denkmuster. Wie gelingt es uns als deutschen Führungskräften und Expatriates, in diesen kulturellen Prägungen zielorientiert, partizipativ und systemisch, d.h. ohne lineare Handlungsdirektive zu führen?

Stuttgart: 13.03.17
Rekrutierung und Mitarbeiterbindung in Asien (China, Japan, Korea, Indien, Singapur, Indonesien)

Internationale Personalsuche und Mitarbeiterbindung folgen anderen Regeln, als wir es von Deutschland her kennen. Wie stelle ich die Arbeitgebermarke dar, in welchen Plattformen und Zeitungen veröffentliche ich, wie laufen Bewerbungsmanagement, Auswahlgespräche und Vertragsverhandlungen? Und wie kann ich einen erfolgreich rekrutierten neuen Mitarbeiter dann langfristig an das Unternehmen binden?

Frankfurt: 16.03.17
Bielefeld: 11.04.17
Globale Rekruitingsstrategien und -instrumente

Andere Länder, andere Sitten - auch bei der Rekrutierung! Bewerber aus anderen Ländern und Kulturkreisen auszuwählen, ist eine große Herausforderung. Dieses Seminar hilft Ihnen, die Besonderheiten der internationalen Rekrutierung von Hochschulabsolventen, Fach- und Führungskräften besser zu verstehen. Durch Impulse zur Gestaltung der einzelnen Prozessschritte und durch praktische Übungen gewinnen Sie mehr Souveränität im Umgang mit internationalen Bewerbern unterschiedlicher Kulturen. Mit diesem Wissen ausgestattet, finden und gewinnen Sie schnell den „richtigen“ Mitarbeiter für Ihr Unternehmen.

Berlin, 14.11.2016
Rekrutierung und Mitarbeiterbindung in Osteuropa (Russland, Ukraine, Polen, Tschechien, Ungarn)

Internationale Personalsuche und Mitarbeiterbindung folgen anderen Regeln, als wir es von Deutschland her kennen. Wie stelle ich die Arbeitgebermarke dar, in welchen Plattformen und Zeitungen veröffentliche ich, wie laufen Bewerbungsmanagement, Auswahlgespräche und Vertragsverhandlungen? Und wie kann ich einen erfolgreich rekrutierten neuen Mitarbeiter dann langfristig an das Unternehmen binden?

Köln: 09.03.17
Frankfurt: 05.04.17
Offener Workshop „Globalisierung: Was heißt das für HR?“

Die zunehmende Globalisierung stellt die Personalabteilungen im deutschen Mittelstand – egal, ob mit 10 Mio. oder 2 Mrd. Euro Umsatz – vor ähnliche Herausforderungen. Müssen wir unsere Unternehmenskulturen anpassen, weltoffener werden? Wie zentral oder dezentral steuern wir die internationalen Standorte, welches Maß an Standardisierung geben wir vor? Wie tragen wir der Globalisierung in unseren Rekrutierungs- und Personalentwicklungsprozessen Rechnung? Benötigen wir ein weltweit einheitliches Talent Management, und wie setzen wir es trotz heterogener Standorte um?

Essen, 23.09.16, 16:00 - 18:30 Uhr
Stuttgart, 02.10.16, 16:00 - 18:30 Uhr
Berlin, 10.01.17, 16:00 - 18:30 Uhr

Pages