Interpool

... Die Richtigen erkennen. Weltweit.

Interkultureller Workshop "Working with Germans" wird ein voller Erfolg

Interkultureller Workshop "Working with Germans" wird ein voller Erfolg

Datum:
Mittwoch, November 21, 2012 - 18:00

In Deutschland zu leben und zu arbeiten ist für Impatriates oft ein ambivalentes Erlebnis. Zuverlässig, gut strukturiert, vielleicht ein wenig formell, gerade heraus, kreativ, individuell, manchmal lustig, und mit einem wahren Sinn für Freundschaft, wenn man sie etwas besser kennen lernt, so sind die Deutschen großartige Kolleg/innen und Mitbürger. Aber mit ihrer zuweilen schroffen Direktheit, einer manchmal fast obsessiven Detail- und Prozessorientierung, menschlicher Reserviertheit, langweiligem Essen, Unflexibilität, und einem bemerkenswerten Bedürfnis, immer zuerst die negativen Aspekte einer Situation hervorzuheben, sind sie auch eine Herausforderung im täglichen Umgang.

In einem abendlichen Workshop für sogenannte "Impatriates" am 21. November wurden genau diese Bereiche kultureller (Miss-) Verständnisse in einer Mischung aus interaktiven Übungen, theoretischem Input und Rollenspielen unterhaltsam dargestellt.Teilnehmer sollten dabei deutsche Stärken und Qualitäten, die letztendlich die Menschen und das Land erfolgreich und auch lebens- und liebenswert machen, anschließend besser (er)kennen und wertschätzen können. Ähnliche Trainings finden in regelmäßigen Abständen als offener Termin im interpool Büro in Berlin statt, können aber auch separat als in-house Veranstaltung (mindestens vier Stunden) gebucht werden.

"Ungemein erhellend und faszinierend", "Ehrlich und gewagt", "Sehr hilfreich zu erkennen, wo ich manchmal `stecken bleibe`, und wie ich da wieder hinauskommen kann in Deutschland", das waren einige der Feedbacks von Teilnehmern aus der ganzen Welt zum interpool Training "Working with Germans".