Interpool

... Die Richtigen erkennen. Weltweit.

interpool redigiert Assessment Prozesse der Deutschen Telekom

interpool redigiert Assessment Prozesse der Deutschen Telekom

Ort:
DE Germany
Kunde:
Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen mit rund 165 Millionen mobilen Kunden, 28,5 Millionen Festnetzanschlüssen und 18,5 Millionen Breitbandanschlüssen.

Im Rahmen ihrer globalen Talent-Managementinitiativen hat die Deutsche Telekom Gruppe fundierte Assessment Center und Development Center - Verfahren entwickelt, um intern wie extern die bestmöglichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu identifizieren und zu entwickeln. Um jede mögliche kulturelle Verzerrung in diesen Prozessen zu reduzieren und mit dem Ziel, Vielfalt und Innovation noch bewusster in ihren Potenzialanalysen zu fördern, wurde interpool von der Deutschen Telekom Gruppe mit zwei Projekten beauftragt: In einem ersten Schritt wurden die Verhaltensbeschreibungen hinter jeder Telekom-Kompetenz und dem dazugehörigen Führungsprinzip in Bezug auf ihre kulturelle Offenheit hin überprüft und - falls nötig - angepasst. In einem zweiten Schritt wurden die Telekom Personalverantwortlichen auf diese überarbeiteten Verhaltensanker hin trainiert und mit zusätzlichen interkulturelle Hintergründen und Werkzeugen fit gemacht für ihre globalen Beurteilungsprozesse.

"Wir danken interpool für die Zusammenarbeit in Bezug auf unser Thema der internationalen und interkulturellen Assessmentprozesse", sagt Alexandra Mies, Leiterin HR Diagnostics, Recruiting & Employer Reputation bei der Deutschen Telekom Gruppe. "Unsere neuen Produkte sind nun bereit, um in dem immer internationaleren Kontext unserer Projekte erfolgreich zu wirken. Die Zusammenarbeit mit dem interpool Team war professionell und lehrreich."